JOOM!WEB Webservice Olaf Dryja
Website- und Template Programmierung für Joomla

Installation des mitgelieferten SQL Server 2014

 
Erforderliche Schritte zuvor:
 
 
Zur Beachtung: Diese Anleitung gilt nur für die Einzelplatz Installation
 
jtl wawi start ohne sql server 
 
Wenn Sie das frisch installierte JTL WAWI starten und noch kein Server vorhanden ist, müssen Sie zuerst ein neues Profil erstellen.
 
In dieser Anleitung vergebe ich den Namen "Standard".Sie können aber den Namen frei vergeben. Achten Sie darauf das keine Leer- und Sonderzeichen vergeben werden.
 
In der Beschreibung des Profils ist es Ihnen komplett überlassen, was Sie dort eintragen.
 
Sie sehen in der Maske für ein neues Profil, dass das Feld "Servername" leer ist. Ebenso ist darunter nur ein Feld in roter Schrift, das kein SQL Server vorhanden, bzw. bekannt ist. Um jetzt den SQL Server zu installieren, klicken Sie auf den grünen Button mit Pluszeichen "Neuen SQL Server installieren".
 
sqlserver inst vorbereiten
 
Im nächsten Fenster werden Ihnen der "Instanz Name = JTLWAWI" und das "Passwort = sa04jT14" vorgegeben. Dies ist ein Standard von JTL, der vordefiniert ist. Sie können beides ändern, macht aber an dem Punkt wenig Sinn. Möchten Sie zusätzlich das "Microsoft SQL Server Management Studio" installieren, dann haken Sie diese Option bitte mit an.
 
Die Anwendung ist Empfohlen, da die Software Zugriff auf die Einstellungen des SQL Server's und Datenbanken erlaubt, um diese gegebenenfalls anzupassen.
 
Klicken Sie anschließend auf "Weiter". 
 
sqlserver extrakt ordner
 
Sie werden jetzt gefragt, ob der Ordner für das extrahieren der Installationsdateien, wie vom System vorgegeben, genutzt werden soll, oder Sie können mit "Durchsuchen" den Ordner anpassen. Ist soweit alles fertig, klicken Sie auf "OK".
 
sqlserver extrakt dateien
 
Die Dateien für die SQL Server 2014 Installation werden jetzt extrahiert und abgelegt. Bitte warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
 
lizensbedingungen sqlserver2014 
 
Lesen und bestätigen Sie nun die Lizenzbedingungen des SQL Servers 2014. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie den zweiten Haken für die Übertragung von Fehlerberichterstattungen aktivieren. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
 
funktionsauswahl
 
Jetzt werden ein paar Schritte abgearbeitet, bis Sie zu diesem Fenster kommen. Die Funktionsauswahl des SQL Server 2014.
 
Schauen Sie ob, wie auf dem Bild die entsprechenden Kästchen für die Funktionen angehakt sind.
 
Rechts, hier hellblau markiert, sehen Sie den benötigten Speicherplatz, und was Ihnen zur Verfügung steht.
 
Für Rechner mit mehren Festplatten empfehle ich die Instanz Dateien auf ein anders Laufwerk zu speichern, insbesondere dann, wenn der Rechner über eine geringvolumige SSD als Laufwerk C verfügt.
 
Mit einem Klick auf den Button mit den Punkten, hinter dem Pfad, können Sie den Pfad auf ein anderes Laufwerk anpassen. 
 
Anschließend klicken Sie auf "Weiter".
 
instanz eingeben
 
In nächsten Schritt zeigt Ihnen das System die Instanzenkonfiguration an. Der hier aufgeführte Instanzenname wurde auf der Vorbereitung bereits übernommen. Wenn Sie den hier ändern wollen, können Sie dies tun. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
 
serverkonfiguration
 
Klicken Sie auf "Weiter".
 
datenbankmodulkonfiguration
 
Im nächsten Schritt, sind wir in der "Datenbankmodulkonfiguration" im Tab "Serverkonfiguration".
 
Bereits vom System ausgewählt, ist hier der "Gemischte Modus" und dein Passwort ist auch schon vorgegeben. Die stammt ebenfalls aus der JTL WAWI Serverinstallationsvorbereitung. Sie können hier das Passwort für sich ändern, da das originale Passwort hinlänglich bekannt ist.
 
Sie können wie folgt weitere Einstellungen vornehmen, oder bereits hier auf "Weiter" klicken.
 
datebankmodulkofig verzeichnisse
 
 
In der "Datenbankmodulkonfiguration" im Tab "Datenverzeichnisse" können Sie jetzt weitere Änderungen für die Ablage der Datein vornehmen. Ich empfehle vor allem, das Datenbank-Backup Verzeichnis komplett auf ein anderes Laufwerk, als auf Laufwerk C, zu legen. Wenn etwas auf Laufwerk C schief geht, dann ist das Backup mit verloren. Das tut in der Regel nicht not.
 
Anmerkung: Denken Sie daran, das anzugebende Laufwerk muss am PC / Laptop angeschlossen sein, wenn Sie ein Backup durchführen wollen!
 
Gehen Sie dazu auf den Button mit den Punkten hinter dem Pfad.
 
verzeichnis backupdaten aendern
 
 
Wählen Sie ein Laufwerk, welches angeschlossen ist und erstellen Sie einen Ordner für Ihr Backup. Klicken Sie anschließend, wenn Sie den Ordner ausgewählt haben, auf "OK".
 
Klicken Sie anschließend dann auf "Weiter".
 
installationsablauf
 
Jetzt erfolgt die Installation des SQL Server's 2014. Bitte warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Dies kann je nach Rechnerleistung einige Zeit in Anspruch nehmen.
 
installationsabschluss
 
Wenn Sie nun diese Meldung erhalten, dann ist die Installation fehlerfrei durchgelaufen. Sie können das Fenster "Schließen".
 
 Was ist jetzt zu tun?
 
 
 

Installation des mitgelieferten SQL Server 2014

 
Erforderliche Schritte zuvor:
 
 
Zur Beachtung: Diese Anleitung gilt nur für die Einzelplatz Installation
 
jtl wawi start ohne sql server 
 
Wenn Sie das frisch installierte JTL WAWI starten und noch kein Server vorhanden ist, müssen Sie zuerst ein neues Profil erstellen.
 
In dieser Anleitung vergebe ich den Namen "Standard".Sie können aber den Namen frei vergeben. Achten Sie darauf das keine Leer- und Sonderzeichen vergeben werden.
 
In der Beschreibung des Profils ist es Ihnen komplett überlassen, was Sie dort eintragen.
 
Sie sehen in der Maske für ein neues Profil, dass das Feld "Servername" leer ist. Ebenso ist darunter nur ein Feld in roter Schrift, das kein SQL Server vorhanden, bzw. bekannt ist. Um jetzt den SQL Server zu installieren, klicken Sie auf den grünen Button mit Pluszeichen "Neuen SQL Server installieren".
 
sqlserver inst vorbereiten
 
Im nächsten Fenster werden Ihnen der "Instanz Name = JTLWAWI" und das "Passwort = sa04jT14" vorgegeben. Dies ist ein Standard von JTL, der vordefiniert ist. Sie können beides ändern, macht aber an dem Punkt wenig Sinn. Möchten Sie zusätzlich das "Microsoft SQL Server Management Studio" installieren, dann haken Sie diese Option bitte mit an.
 
Die Anwendung ist Empfohlen, da die Software Zugriff auf die Einstellungen des SQL Server's und Datenbanken erlaubt, um diese gegebenenfalls anzupassen.
 
Klicken Sie anschließend auf "Weiter". 
 
sqlserver extrakt ordner
 
Sie werden jetzt gefragt, ob der Ordner für das extrahieren der Installationsdateien, wie vom System vorgegeben, genutzt werden soll, oder Sie können mit "Durchsuchen" den Ordner anpassen. Ist soweit alles fertig, klicken Sie auf "OK".
 
sqlserver extrakt dateien
 
Die Dateien für die SQL Server 2014 Installation werden jetzt extrahiert und abgelegt. Bitte warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
 
lizensbedingungen sqlserver2014 
 
Lesen und bestätigen Sie nun die Lizenzbedingungen des SQL Servers 2014. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie den zweiten Haken für die Übertragung von Fehlerberichterstattungen aktivieren. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
 
funktionsauswahl
 
Jetzt werden ein paar Schritte abgearbeitet, bis Sie zu diesem Fenster kommen. Die Funktionsauswahl des SQL Server 2014.
 
Schauen Sie ob, wie auf dem Bild die entsprechenden Kästchen für die Funktionen angehakt sind.
 
Rechts, hier hellblau markiert, sehen Sie den benötigten Speicherplatz, und was Ihnen zur Verfügung steht.
 
Für Rechner mit mehren Festplatten empfehle ich die Instanz Dateien auf ein anders Laufwerk zu speichern, insbesondere dann, wenn der Rechner über eine geringvolumige SSD als Laufwerk C verfügt.
 
Mit einem Klick auf den Button mit den Punkten, hinter dem Pfad, können Sie den Pfad auf ein anderes Laufwerk anpassen. 
 
Anschließend klicken Sie auf "Weiter".
 
instanz eingeben
 
In nächsten Schritt zeigt Ihnen das System die Instanzenkonfiguration an. Der hier aufgeführte Instanzenname wurde auf der Vorbereitung bereits übernommen. Wenn Sie den hier ändern wollen, können Sie dies tun. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
 
serverkonfiguration
 
Klicken Sie auf "Weiter".
 
datenbankmodulkonfiguration
 
Im nächsten Schritt, sind wir in der "Datenbankmodulkonfiguration" im Tab "Serverkonfiguration".
 
Bereits vom System ausgewählt, ist hier der "Gemischte Modus" und dein Passwort ist auch schon vorgegeben. Die stammt ebenfalls aus der JTL WAWI Serverinstallationsvorbereitung. Sie können hier das Passwort für sich ändern, da das originale Passwort hinlänglich bekannt ist.
 
Sie können wie folgt weitere Einstellungen vornehmen, oder bereits hier auf "Weiter" klicken.
 
datebankmodulkofig verzeichnisse
 
 
In der "Datenbankmodulkonfiguration" im Tab "Datenverzeichnisse" können Sie jetzt weitere Änderungen für die Ablage der Datein vornehmen. Ich empfehle vor allem, das Datenbank-Backup Verzeichnis komplett auf ein anderes Laufwerk, als auf Laufwerk C, zu legen. Wenn etwas auf Laufwerk C schief geht, dann ist das Backup mit verloren. Das tut in der Regel nicht not.
 
Anmerkung: Denken Sie daran, das anzugebende Laufwerk muss am PC / Laptop angeschlossen sein, wenn Sie ein Backup durchführen wollen!
 
Gehen Sie dazu auf den Button mit den Punkten hinter dem Pfad.
 
verzeichnis backupdaten aendern
 
 
Wählen Sie ein Laufwerk, welches angeschlossen ist und erstellen Sie einen Ordner für Ihr Backup. Klicken Sie anschließend, wenn Sie den Ordner ausgewählt haben, auf "OK".
 
Klicken Sie anschließend dann auf "Weiter".
 
installationsablauf
 
Jetzt erfolgt die Installation des SQL Server's 2014. Bitte warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Dies kann je nach Rechnerleistung einige Zeit in Anspruch nehmen.
 
installationsabschluss
 
Wenn Sie nun diese Meldung erhalten, dann ist die Installation fehlerfrei durchgelaufen. Sie können das Fenster "Schließen".
 
 Was ist jetzt zu tun?
 
 
 
Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmem Sie der Verwendung von Cookies zu. Damit kann ich feststellen, welche Inhalte für meine Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information hilft mir dabei in Zukunft meine Webseite für meine Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Website.
Datenschutzerklärung Ich akzeptiere die Cookies Ich lehne die Cookies ab!